Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
2. September 2016, 21:48 Uhr

Wacker Thun ist die Nummer 1 im Kanton Bern

Wacker Thun bleibt die Nummer 1 im Kanton Bern. Die Oberländer fertigen in der 2. Runde der NLA-Handballer den BSV Bern Muri 29:22 ab.

Die Partie verlief entgegen den Erwartungen nicht ausgeglichen. Bereits ab der 8. Minute und der 7:1-Führung der Thuner wusste jeder der 1000 Zuschauer, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Der BSV fand nicht mehr in die Partie zurück, zumal Simon Getzmann und der kroatische Neuzugang Nikola Kedzo mit je zwei Treffern unter den Erwartungen blieben.

Auf Seiten der Thuner bewerkstelligte das Trio mit Lenny Rubin, Nicolas Raemy und Lukas von Deschwanden (total 21 Tore) den Sieg praktisch im Alleingang. (sda)



Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.





SPORT : Das Liveticker-Programm

HANDBALL: SHL aktuell

Alle Sportresultate

HANDBALL: Champions League aktuell

Alle Sportresultate

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

Anzeige:

facebook.com / tagblatt

 ...