St.Otmar verliert gegen Pfadi Winterthur

HANDBALL ⋅ Pfadi Winterthur stösst dank einem 34:27-Heimsieg gegen St.Otmar St.Gallen in der NLA-Handball auf Platz 2 vor. Die Winterthurer sind neu erster Verfolger von Wacker Thun.

25. September 2016, 14:15

Filip Maros und Pascal Vernier waren mit je acht Toren die Matchwinner. Pfadi setzte sich nach fünf Minuten ab, führte aber nie höher als mit sieben Toren Vorsprung.

Rangliste: 1. Wacker Thun 6/12. 2. Pfadi Winterthur 6/8. 3. Kadetten Schaffhausen 6/8. 4. Suhr Aarau 6/7. 5. Kriens-Luzern 5/6. 6. GC Amicitia Zürich 6/5. 7. RTV Basel 6/5. 8. St. Otmar St. Gallen 6/4. 9. BSV Bern Muri 6/3. 10. Fortitudo Gossau 5/0. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: