Kadetten werden Favoritenrolle gerecht

HANDBALL ⋅ Die Kadetten Schaffhausen gewinnen auswärts gegen Pfadi Winterthur den Spitzenkampf der NLA-Finalrunde 30:28.
22. März 2017, 22:16

Obschon der Partie mit Blick auf die Tabelle keine Bedeutung zukam, nahmen die Akteure das Spiel nicht auf die leichte Schulter und gingen hart zur Sache.

Pfadi Winterthur wurden die letzten Minuten vor der Pause zum Verhängnis. Die Gästen schossen rasch vier Tore in Folge und gingen mit einem Fünftore-Vorsprung in die Kabine (18:13). In der zweiten Halbzeit brachte Pfadi-Keeper Arunas Vaskevicius seine Mannschaft mit 13 Paraden zurück ins Spiel. Aber zu mehr als einem Anschlusstreffer reichte es nicht. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: