YB-Stürmer Nsame muss pausieren

SUPER LEAGUE ⋅ YB-Stürmer Jean-Pierre Nsame wird dem Aufgebot der kamerunischen Nationalmannschaft wegen einer leichten Verletzung am Knie keine Folge leisten.
08. November 2017, 12:18

Der Liga-Topskorer, der am Sonntag im Spitzenkampf in Basel den 1:1-Ausgleich erzielte, zog sich in der Endphase des Spiels eine schmerzhafte Prellung in der linken Kniekehle zu.

Bei den medizinischen Untersuchungen wurden jedoch keine gravierenden Verletzungen im Knie festgestellt. Nsame muss aber einige Tage mit dem Mannschaftstraining aussetzen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: