Vierter Sieg für Neuchâtel Xamax

CHALLENGE LEAGUE ⋅ Neuchâtel Xamax bleibt auch nach der 4. Challenge-League-Runde makellos. In Wohlen kommen die Neuenburger nach Pausenrückstand zu einem 2:1-Sieg.
09. August 2017, 22:34

Neuchâtel Xamax kam dank Toren von Thibault Corbaz und Charles-André Doudin zum vierten Sieg. Die beiden Neuenburger trafen in der letzten halben Stunde und korrigierten damit das kurz vor der Pause durch ein Eigentor entstandene 0:1. Die Mannschaft von Michel Decastel übernahm zumindest bis am Donnerstag die Leaderposition. Dann spielt der ebenfalls noch verlustpunktlose FC Schaffhausen in Aarau.

Hinter dem führenden Duo liegt Servette, das den FC Wil daheim 1:0 schlug. Sébastien Wüthrich traf nach Vorlage von Alexandre Alphonse in der 51. Minute. Zuvor hatten die Genfer mit zwei Lattenschüssen Pech bekundet. Kurz vor Schluss sah Servettes Goalie Jérémy Frick für eine Tätlichkeit die Rote Karte.

Der FC Chiasso, dem wegen Lizenzverstössen ein Abzug von drei Punkten droht, kam zum ersten Saisonsieg. Jean Paul Farrugia traf mit der ersten Ballberührung nach seiner Einwechslung zum 1:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Rapperswil-Jona.

Chiasso - Rapperswil-Jona 1:0 (0:0)

555 Zuschauer. - SR Horisberger. - Tor: 66. Farrugia 1:0. - Bemerkungen: 60. Lattenschuss von Said (Chiasso).

Servette - Wil 1:0 (0:0)

SR Schärli. - Tor: 51. Wüthrich 1:0. - Bemerkungen: Lattenschüsse von Lang (Servette/24.), Cortelezzi (Wil/42.) und Alphonse (Servette/46.). 87. Rote Karte gegen Frick (Servette).

Wohlen - Neuchâtel Xamax 1:2 (1:0)

728 Zuschauer. - SR Tschudi. - Tore: 43. Lawson (Eigentor) 1:0. 60. Corbaz 1:1. 77. Doudin 1:2. - Bemerkungen: 33. Lattenschuss von Tadic (Wohlen). 91. Pfostenschuss von Nuzzolo (Neuchâtel Xamax).

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 4/12 (9:3). 2. Schaffhausen 3/9 (12:1). 3. Servette 4/8 (5:3). 4. Vaduz 3/4 (3:4). 5. Wil 4/4 (5:5). 6. Chiasso 4/4 (3:6). 7. Wohlen 4/3 (6:10). 8. Rapperswil-Jona 4/3 (3:9). 9. Aarau 3/2 (4:5). 10. Winterthur 3/1 (3:7). (sda)


Leserkommentare

Anzeige: