Mbabu bleibt bei den Young Boys

SUPER LEAGUE ⋅ Die Young Boys übernehmen den spielstarken Aussenverteidiger Kevin Mbabu von Newcastle United definitiv bis Ende Juni 2020. Der 22-Jährige hatte einst bei Servette mit 18 Jahren in der höchsten Spielklasse debütiert.
15. Juni 2017, 12:32

Danach wechselte der vielfache Schweizer Nachwuchs-Internationale zu Newcastle United in die Premier League (drei Einsätze), ehe er im letzten Sommer an YB ausgeliehen wurde.

In der abgelaufenen Saison kam er in der Super League auf 21 Einsätze (ein Tor, drei Assists) und zählte zu den Aufsteigern der letzten Saison. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: