Chiasso entlässt Trainer und 17 Spieler

CHALLENGE LEAGUE ⋅ Der FC Chiasso wird in der Challenge League mit einer komplett veränderten Mannschaft in die neue Saison gehen. Trainer und 17 Spieler wurden entlassen.
07. Juni 2017, 11:33

Die Tessiner trennen sich einerseits vom kompletten Trainer-Staff um Baldo Raineri, aber auch von nicht weniger als 17 Spielern. Unter ihnen befindet sich mit Younes Bnou Marzouk, der zu Lugano wechselt, ihr zuletzt bester Skorer.

Weitere prominentere Abgänge sind Alberto Regazzoni, Torhüter Andrea Guatelli und Veljko Simic, die Leihgabe des FC Basel. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: