Lombardi erleidet Kreuzbandriss

FC WIL ⋅ Der FC Wil muss aller Voraussicht nach mindestens ein halbes Jahr auf seinen Mittelfeldspieler Sandro Lombardi verzichten. Der ehemalige Captain der Ostschweizer erlitt am vergangenen Sonntag bei der 1:4-Heimniederlage gegen Wohlen Mitte erster Halbzeit einen Kreuzbandriss.
13. April 2017, 10:26

Der FC Wil muss aller Voraussicht nach mindestens ein halbes Jahr auf seinen Mittelfeldspieler Sandro Lombardi verzichten. Der ehemalige Captain der Ostschweizer erlitt am vergangenen Sonntag bei der 1:4-Heimniederlage gegen Wohlen Mitte erster Halbzeit einen Kreuzbandriss. Ohne gegnerische Einwirkung war er am Kunstrasen hängen geblieben und hatte sich das Knie verdreht.

Somit müssen die Ostschweizer den Abstiegskampf der laufenden Saison ohne ihren dienstältesten Spieler fortsetzen. Abgesehen von einem einjährigen Abstecher zum FC Lugano spielt der mittlerweile 30-jährige Lombardi seit dem Jahr 2011 durchgehend für die Wiler. In der Challenge League kam er für diese zu 112 Einsätzen, in denen er 14 Tore erzielte. (sdu)


Leserkommentare

Anzeige: