Ex-Nationalspieler Stephan Lehmann neuer Wiler Goalietrainer

FC WIL ⋅ Der FC Wil verpflichtet einen neuen Goalietrainer: Stephan Lehmann kehrt in die Ostschweiz zurück. Der frühere Nationalspieler war im Jahr 2003/04 bereits als Assistenztrainer für die Wiler tätig und holte in dieser Zeit mit dem Challenge-League-Club den Cup.
10. März 2017, 10:39
Lehmann spielte in seiner Karriere unter anderem für Sion und Luzern. Für das Nationalteam absolvierte er 14 Länderspiele. Er stand zudem im Kader der WM 1994 in den USA und der EM 1996 in England. Seine letzte Station als Goalietrainer hatte Lehmann bis im Sommer 2014 beim FC Sion inne. Danach arbeitete der heute 53-Jährige in einem Gastronomiebetrieb, wie der "Blick" berichtete.

Nebst seiner Tätigkeit als Goalietrainer wird Lehmann beim FC Wil mit dem gesamten Team im mentalen Bereich arbeiten, wie der Challenge-League-Verein in einer Mitteilung schreibt. (red.)

Leserkommentare

Anzeige: