Am letzten Olma-Tag muss ein Heimsieg her

FCSG - LAUSANNE: DAS DUELL IN ZAHLEN ⋅ Lausanne hat zuletzt überrascht: Sechs Spiele unbesiegt, Basel und YB geschlagen. Doch wenn der FC St.Gallen von Europa träumen will, muss er die Waadtländer beim Olma-Match ganz einfach schlagen.
20. Oktober 2017, 08:23
 
 
FC St.Gallen
Vergangene fünf Direktbegegnungen
3:3
1:0
2:1
2:0
0:1
Gesamtscore:
8:5
Lausanne
 
S/U/N/S/S
Letzte fünf Spiele (inkl. Tests)
S/U/S/U/S
 
(S=Sieg, U=Unentschieden, N=Niederlage)
 
Formtabelle
(Sechs Super-League-Spiele)
  S U N P
3. St.Gallen 3 2 1 11
  S U N P
2. Lausanne 3 3 0 12
 
Beste Torschützen:
Marco Aratore
6
6
Francesco Margiotta
Danijel Aleksic
4
3
Joel Geissmann
Albian Ajeti
3
2
Benjamin Kololli
Roman Buess
2
2
Gonzalo Zarate
 
Buchmacherquoten:
Sieg FCSG: 1.80
Unentschieden: 3.70
Sieg Lausanne: 4.10
 
Wertvollste Spieler
Hefti/Barnetta
Samuele Campo
1,7 Millionen Franken
1,7 Millionen Franken
 
Marktwert Gesamt/Durchschnitt
Rund 19 Mio. CHF/750'000 CHF
Rund 15 Mio. CHF/635'000 CHF
 

Johannes Wey Zoom

Johannes Wey

Redaktionstipp: St.Gallen unterstreicht diese Saison seine neuen, höheren Ambitionen. Vor dem Olma-Match gegen Lausanne liegen die Espen punktgleich mit Meister Basel auf Rang 4. Doch auch Lausanne überraschte zuletzt: Seit sechs Spielen sind die Waadtländer ungeschlagen. Dazu zählen auch die Siege gegen Basel und die Young Boys - die wiederum in der Partie zuvor den FC St.Gallen mit 6:1 zerlegt hatten. Auch St.Gallen hat in dieser Saison keine guten Erinnerungen an Lausanne, als auf der Pontaise drei Tore nur zu einem Unentschieden reichten. Doch nichtsdestotrotz: Wer von der Europa League träumt, muss Lausanne zu Hause schlagen. Und der FCSG hat einen besonderen Trumpf: Am letzten Olma-Sonntag kann er auf ein euphorisiertes Publikum zählen. (jw)

Tipp: FCSG - Lausanne 2:0

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 


Leserkommentare

Anzeige: