FCSG holt Peter Tschernegg

NEUZUGANG ⋅ Der FC St.Gallen ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Peter Tschernegg verpflichtet. Der 24-jährige Österreicher wechselt vom Wolfsberger AC zum FCSG und hat einen Vertrag über die kommenden zwei Jahre plus Option auf ein weiteres Jahr unterschrieben.
13. Juli 2017, 16:01
"Wir waren uns schnell einig, dass wir nach dem langfristigen Ausfall von Toko und zusätzlich nach dem jüngsten Abgang von Roy Gelmi noch einmal aktiv werden wollten." So lässt sich Giorgio Contini, Cheftrainer des FC St.Gallen, in einem Communiqué zitieren. Die Espen haben am Donnerstagnachmittag den Zuzug des 24-jährigen österreichischen Mittelfeldspielers Peter Tschernegg bekannt gegeben.

Peter Tschernegg spielt vorwiegend im zentralen Mittelfeld. Er trainiert per sofort mit der Mannschaft von Giorgio Contini und könnte bereits am ersten Spieltag der Saison 2017/18, beim Auswärtsspiel in Lausanne, eingesetzt werden. Über die Modalitäten des Wechsels haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart, wie es im Communiqué heisst.
 
"Peter Tschernegg passt sehr gut in unser Anforderungsprofil, sowohl von seiner Spielweise und seinem Typ als auch von der Tatsache her, dass er keine Probleme mit der Integration haben wird", hält Giorgio Contini weiter fest. Mit seiner Verpflichtung könne der FCSG den Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft aufrechterhalten. "Wir sind uns sicher, dass wir somit gut aufgestellt sind für die kommenden Aufgaben", so Contini. (pd/red.)

2 Leserkommentare

Anzeige: