FC St.Gallen verpflichtet Musavu-King

NEUER MANN FÜR DIE ABWEHR ⋅ Der FC St.Gallen ist noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Yroundu Musavu-King für die Saison 2017/2018 ausgeliehen. Der 25-jährige Innenverteidiger, der die französische wie gabunische Nationalität besitzt, kommt vom italienischen Serie A-Klub Udinese Calcio in die Ostschweiz.
05. August 2017, 10:09
Musavu-King spielte in der letzten Saison jedoch leihweise für den FC Toulouse. Für die Nationalmannschaft Gabuns hat er bislang 8 Länderspiele bestritten. 

«Wir haben uns in der Abwehr mit Yrondu Musavu-King verstärken können, der ein körperlich sehr präsenter Spieler und zudem Linksfuss ist. Nun gilt es für Yrondu, sich so schnell wie möglich bei uns einzuleben und dann sind wir uns sicher, dass er uns schon bald weiterhelfen wird», kommentiert Cheftrainer Giorgio Contini den Neuzugang.  

Yrondu Musavu-King wird bei den Espen das Trikot mit der Rückennummer 5 erhalten.  (pd/red.)
 

Leserkommentare

Anzeige: