Ex-FCSG-Goalie Herzog geht zu Future Champs Ostschweiz

NACHWUCHSFÖRDERUNG ⋅ Von 2012 bis Ende vergangener Saison war er Goalie beim FC St.Gallen. Nun übernimmt Marcel Herzog den Bereich Persönlichkeitsentwicklung beim Nachwuchsförderungsprojekt Future Champs Ostschweiz.
26. Juli 2017, 11:46
Herzog werde damit einen wichtigen Part im Zuge der fortschreitenden Professionalisierung im Nachwuchsbereich übernehmen, wie es in einer Mitteilung heisst. Sein Hauptaufgabengebiet umfasse die Zusammenarbeit mit den Top-Talenten im Campus von Future Champs Ostschweiz (FCO) und damit auch die Vorbereitung auf die vielfältigen Anforderungen auf dem Weg zum Profifussballer.

Marco Otero, der Technische Leiter von FCO, zeigt sich in der Mitteilung erfreut über Herzogs Engagement. Er lobt dessen grosse Erfahrung und den direkten Bezug zum FC St.Gallen. Herzog hatte seine aktive Karriere als Fussballer Ende der vergangenen Saison beendet und in den vergangenen Monaten sein Psychologie-Studium abgeschlossen. "Es ist eine spannende und sehr interessante Aufgabe. Ich freue mich auf die Arbeit mit den Talenten, von denen jedes einen eigenen Charakter hat und seinen eigenen Weg finden muss auf dem Weg zum Fussball-Profi", lässt er sich in der Mitteilung zitieren. (pd/jw)

Leserkommentare

Anzeige: