Mario Mutsch vor Wechsel in die Heimat

FCSG ⋅ Bei Mario Mutsch stehen die Zeichen auf Abschied: Der 32-jährige defensive Mittelfeldspieler soll kurz vor einem Wechsel zum luxemburgischen Verein Progrès Niederkorn stehen.
04. April 2017, 12:14
Noch ist Mario Mutsch ein Espe. Sein Vertrag läuft bis zum Sommer dieses Jahres, was danach folgt, ist noch nicht in Stein gemeisselt. Doch die luxemburgische Zeitung "L'essentiel" will nun erfahren haben, dass Mario Mutsch kurz vor der Unterschrift bei Progrès Niederkorn steht. "Es fehlen nur noch wenige Details, bevor ein Vertrag mit mehreren Jahren Laufzeit unterschrieben werden kann", schreibt die Zeitung auf ihrem Online-Portal.

Die Zeitung will zudem von einem Jobangebot des FCSG wissen: "Sein aktueller Klub, der Schweizer Erstligist FC St.Gallen, bot dem Luxemburger nach Vertragsende einen Job im technischen Stab an. Doch Mutsch ist noch nicht bereit, die Fussballschuhe an den Nagel zu hängen", schreibt die Zeitung.
 

"Keine Kenntnis davon"

Auf Nachfrage beim FC St.Gallen gibt man sich in Sachen Mario Mutschs bevorstehendem Abgang bedeckt: "Wir wissen davon nichts", sagt Daniel Last, Mediensprecher des FCSG. "Auch von einem möglichen Jobangebot im technischen Stab haben wir keine Kenntnis."

Mario Mutsch selbst will sich nicht zu den Gerüchten äussern. "Ich habe einen Vertrag beim FC St.Gallen, den ich erfüllen werde", so der 32-jährige Luxemburger. "Über Gerüchte, was danach geschehen wird, will ich mich nicht äussern." (tn)

 

Leserkommentare

Anzeige: