Die Statistik spricht für den FCSG

DAS DUELL IN ZAHLEN ⋅ Alles andere als ein Sieg wäre eine Überraschung: Die Zahlen sprechen vor dem ersten Heimspiel der Rückrunde gegen Lausanne und klar für den FC St.Gallen. Die Gäste aus der Westschweiz warten seit neun Spielen auf einen Vollerfolg.
10. Februar 2017, 15:53
 
 
FC St.Gallen
Vergangene fünf Direktbegegnungen
2:0
0:1
0:0
0:3
3:0
Gesamtscore:
5:4
Lausanne
 
U/N/N/S/N
Tendenz
U/N/U/N/N
(S=Sieg, U=Unentschieden, N=Niederlage)
 
Formtabelle
(Super-League-Spiele)
  S U N P
4. St.Gallen 3 2 1 11
  S U N P
9. Lausanne 0 2 4 2
 
Beste Torschützen:
Albian Ajeti
6
8
Francesco Margiotta
Roman Buess
4
5
Nassim Ben Khalifa
Marco Aratore
3
4
Kwang Ryong Pak
Albert Bunjaku
3
3
Samuele Campo
 
Buchmacherquoten:
Sieg FCSG: 2.00
Unentschieden: 3.25
Sieg Lausanne: 3.40
 
Wertvollste Spieler
Gianluca Gaudino
Yeltsin Tejeda
2,2 Millionen Franken
1,6 Millionen Franken
 
Marktwert Gesamt/Durchschnitt
Rund  20 Mio. CHF/870'000 CHF
Rund 17 Mio. CHF/570'000 CHF




Patrick Baumann Zoom

Patrick Baumann

Redaktionstipp: Der FC St.Gallen holt gegen Lausanne zu Hause den ersten Sieg in der Rückrunde. Für mehr als ein mageres 1:0 reicht es aber trotz mehr Spielanteilen noch nicht. Die Neuzugänge bringen sichtlich mehr Stabilität im Spielaufbau und lassen erahnen, was in Zukunft möglich sein wird. Für einen deutlicheren Sieg ist der FC St.Gallen vor dem Tor aber nach wie vor zu ineffizient. (pab)

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 




 

Leserkommentare

Anzeige: