Tagblatt Online
12. September 2016, 11:47 Uhr

Das ganze Jahr über Reiseschutz

Strandferien, Städtetrip oder Skiweekend? Wer mehrmals im Jahr unbesorgt verreisen möchte, ohne sich jedes Mal um eine Versicherung kümmern zu müssen, für den ist die Jahresreiseversicherung Secure Trip die optimale Lösung.

Die Jahresversicherung Secure Trip von Allianz Global Assistance schützt vor und während Reisen: ein ganzes Jahr lang, rund um den Globus und zu vorteilhaften Konditionen. Secure Trip übernimmt Annullierungskosten – so sind zwar nicht die Ferien, aber zumindest das Ferienkonto gerettet. Denn manchmal muss man eine lang ersehnte Reise doch noch im letzten Moment abbrechen. Sei es aufgrund einer hartnäckige Grippe, eines Fluglotsenstreiks, eines Todesfalls in der Familie oder wegen des Diebstahls des Reisepasses.

Wenn das Reiseglück Pause macht 
Auch eine Krankheit oder ein Unfall kann im Ferienparadies die Pläne durchkreuzen. Arztbesuche, Spitalaufenthalte oder sogar eine schnelle Rückreise in die Schweiz können die Folge sein. Die Allianz Global Assistance hat Zugriff auf ein globales Netzwerk an Experten und steht den Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite. Wer mit dem Mietauto unterwegs ist, wählt Secure Trip Plus, um den Mietwagenselbstbehalt ausschliessen zu können. Die Eltern sonnen in der Karibik, und die Kinder sind in den Bergen am Biken? Kein Problem mit der Jahresversicherung für Familien. Alle Familienmitglieder geniessen denselben Versicherungsschutz. Auch für im gleichen Haushalt lebende Paare ist der Familientarif die richtige Wahl. Weitere Infos zur Jahresreiseversicherung gibt es online unter www.sbb.ch/versicherungen. (pd)
 

Allianz Global Assistance

Kassensturz hat im Juni 2016 die Reiseversicherungen der Allianz Global Assistance als einzige mit dem Testurteil «sehr gut» bewertet. Mehr als 250 Millionen Menschen weltweit vertrauen jedes Jahr auf Allianz Global Assistance. (pd)



Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.