Auf hauchzarten Flügeln hoch hinaus geschwungen

Gabriela MANSER ⋅ Sie führt ihr Unternehmen nach klaren Grundsätzen. Bei Gabriela Manser, Geschäftsführerin der Goba AG, Mineralquelle und Manufaktur, stehen das Miteinander und die Achtung und Liebe zur Natur an oberster Stelle.

26. April 2017, 05:00
Es ist eine Erfolgsgeschichte. Als Gabriela Manser 1999 als Quereinsteigerin den traditionellen Familienbetrieb von ihren Eltern übernahm, war die Infrastruktur veraltet. Damals arbeiteten lediglich neun Angestellte im Betrieb. Heute sind es rund 60 Mitarbeitende. Unter der Führung von Gabriela Manser erlebte das Unternehmen einen riesigen Aufschwung. Vor allem die Lancierung des Süssgetränkes Flauder (der Name wurde vom innerrhodischen Ausdruck "Flickflauder", der Schmetterling bedeutet, abgeleitet) brachte den Durchbruch. Gabriela Manser ist gelernte Kindergärtnerin, hat auch eine Ausbildung als Supervisorin/Teamberaterin und als Schulleiterin. Zusammen mit ihrem Team kreiert sie in regelmässigen Abständen neue Produkte. Mit der "Flauderei", welche Ende 2014 mitten in Appenzell eröffnet wurde, gelang es, eine eigene Welt für Goba-Produkte und feine Erlebnisse zu schaffen. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Goba wird der Neubau der Produktionsräume und eines modernen Mehrzweckbaus sein. Ende 2018 sollen die neuen Räume bezogen werden können.
 

Goba und Olma ist eine 74-jährige Geschichte

An der Olma ist der Goba-Stand nicht mehr weg zu denken. Fast seit Beginn weg ist die Firma an der Messe vertreten. Damen in Innerrhoder Trachten bedienen die Gäste. Als Kind hat Gabriela Manser über viele Jahre am Stand Gläser gespült. Während ihrer KV-Ausbildung gehörte die Olma zum Job. "Seit 1998 ist die Olma eine Jahreszeit, die mit Sicherheit kommt - wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter", sagt sie. Man trifft sie deshalb auch an ihrem Stand. Gabriela Manser freut sich jeweils sehr, wenn sie von ihren ehemaligen Kindergärtlern angesprochen wird: "Ich kenne sie zwar nicht immer. Sie aber mich. Das gibt schöne Gespräche."

 

Olma in drei Worten: Olma ist (auch) Kultur


Gabriela Manser leistet viel Medienarbeit. Die innovative Geschäftsführerin mit dem frechen Kurzhaarschnitt und der auffallenden Brille ist eine gute Botschafterin für ihr Unternehmen und Appenzell. Über ihr Privatleben hüllt sie sich jedoch gerne in Schweigen. (cs)
 

(sanktgallenTV.ch)

Zurück zur Übersicht