Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
14. Oktober 2016, 18:30 Uhr

Mehr als nur eine Bratwurst

Über 150 Personen hat der "Anzeiger" für Zivilcourage, Gemeinsinn oder ausserordentliche Leistungen gewürdigt. An der Olma konnten sie ihre Auszeichnung in Form einer Bratwurst entgegennehmen.

Patrick Baumann

ST.GALLEN. Bratwürste an der Olma sind nichts Aussergewöhnliches. Wenn der "Anzeiger" aber zur alljährlichen "Brodworscht-Verteilete" lädt, finden sich Prominente aus Politik, Sport und Kultur vor dem Olma-Gelände ein. Nebst Stadtpräsident Thomas Scheitlin und Regierungspräsident Martin Klöti waren auch Paralympics-Champion Marcel Hug und Akkordeon-Virtuose Goran Kovacevic zu Gast.

Unter den rund 150 von Olma bis Olma mit einer Bratwurst geehrten Personen finden sich viele, die durch tägliches, aber keinesfalls selbstverständliches Engagement auffielen. Nicole Felix aus Romanshorn beispielsweise engagiert sich gegen das Lädelisterben in ihrer Stadt. Felix hat im vergangenen November kurzfristig ein leerstehendes Ladenlokal in Romanshorn gemietet und dort in den Wochen vor Weihnachten eine kleine Beiz mit einem Weihnachtsmarkt eingerichtet. "Ich war etwas überrascht, dass ich ausgezeichnet wurde", sagt Felix. "Ich freue mich aber sehr, dass mein Engagement für die Allgemeinheit wahrgenommen wird."

Hilfe für die Ärmsten
Claudia Doron wurde für ihren Einsatz in Kongo geehrt und freut sich ebenfalls, jetzt zum "Club der Bratwurstorden-Träger" zu gehören. Doron startete 2010, damals noch ohne Geld, ein Projekt in Kongo. Ziel war es, Jugendliche mit Fussballspielen von der Strasse zu holen. "Vor drei Jahren haben wir vier Hektaren Land ausserhalb von Kinshasa gekauft. Mittlerweile steht dort ein ganzes Dorf mit Schule, medizinischer Versorgung und einer Küche", sagt Doron. Der Degersheimer Hansueli Schär ist Projektleiter des "Health Centers" auf den Philippinen. "Diese Gesundheitsstation bietet medizinische Grundversorgung und Informationen über Gesundheit und Hygiene für die lokale Bevölkerung", sagt Schär. Trotz seines Engagements in der Ferne schätzt der ursprünglich aus dem Kanton Zürich stammende Schär die Olma und bringt jeweils auch Freunde aus der alten Heimat mit an die Ausstellung.

Sehen, was vor der Haustür zu tun ist
Schreinermeister Hanspeter Müller gehört ebenfalls zu den Ausgezeichneten. Er bildet in seinem Betrieb Asylsuchende aus. "Ich habe dabei stets gute Erfahrungen gemacht", sagt Müller. "In vielen Betrieben ist die Möglichkeit, Asylsuchende auszubilden, nicht bekannt. Hier gibt es grossen Nachholbedarf." Über die Anerkennung freut er sich sehr. "Ich finde die <Brodworscht-Verteilete> eine gute Form, um spezielle Leistungen zu würdigen", sagt Müller. Jürg Bruderer reinigt ehrenamtlich zwei bis drei Stunden pro Tag Strassen in Gossau. Klar, dass auch er auf der Liste des "Anzeigers" nicht fehlt. "Die Olma habe ich schon während meiner Lehrzeit, die ich in der Stadt absolviert habe, besucht. Auch heute bin ich noch regelmässig an der Messe unterwegs."

Ruth Schmid hat 40 Jahre lang als Schiedsrichterin Spiele auf Ostschweizer Fussballplätzen geleitet. In der vierten Liga pfiff sie 14 Jahre lang, hat aber auch bei den Senioren, Veteranen und im Firmensport für Ordnung gesorgt. Unter ihrer Leitung habe es nie einen Spielabbruch oder eine Schlägerei gegeben. "Ich bin der Einladung des <Anzeigers> gerne gefolgt und freue mich über die Anerkennung", sagt Schmid. Viel Zeit für Olma-Besuche bleibt ihr aufgrund ihres Geschäfts aber jeweils nicht.


Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.

     
 




Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

Anzeige:

facebook.com / tagblatt

 ...