Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
21. Oktober 2016, 06:42 Uhr
Mensch und Tier

«Ich führe an der Olma keinen Zirkus auf»

In der Olma-Arena ist eine eingezäunte Schafherde zu sehen. Um sie herum liegen sechs sichtlich angespannte Hütehunde, die auf ihren Einsatz warten. Nachdem der Kommentator Heinz Höneisen das Kommando gegeben hat, startet die Vorführung. Einer der Hunde kreist sofort um die Schafherde. Dies unter freudigem Applaus der vielen Zuschauer.

«Ich führe an der Olma keinen Zirkus auf. Was wir hier zeigen, müssen die Hunde auch zu Hause können», sagt der 58jährige Höneisen vor der Show. In diesem Jahr sind zwei seiner Hofhunde beim Auftritt dabei. «Der elfjährige Butch und der zwölfjährige Arno sind unsere Senioren», sagt Höneisen und schmunzelt. Er betreibt im zürcherischen Andelfingen einen 50 Hektar grossen Biohof, hält dort Schafe, Border Collies, Enten und Alpacas und beschäftigt 20 Mitarbeiter. Daneben ist Höneisen Präsident der Hütehunde-Regionalgruppe Wyland. Dort leitet er Kurse für die Ausbildung von Hütehunden. «Die Tiere faszinieren mich, weil sie hochintelligent und extrem lernfähig sind.» Vor 25 Jahren arbeitete er erstmals mit einem Hütehund. Er suchte damals einen Ersatz für den verstorbenen Hofhund und musste dem Verkäufer versprechen, dass er den gekauften Border Collie zum Hütehund ausbilden lasse. Er löste dieses Versprechen ein und ist seither bei dieser Hunderasse geblieben.

Bis heute hängt Höneisen sehr an seinen Hunden und trainiert ausgiebig mit ihnen. Das lohne sich, denn «sie sind auf dem Hof eine grosse Hilfe und geben einem sehr viel zurück». (she)



Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.

     
 




Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

Anzeige:

facebook.com / tagblatt

 ...