Gargellen – das alpine Bergdorf im Montafon

PUBLIREPORTAGE
⋅ Im höchstgelegenen Ort des Montafons ist ein Wintermärchen garantiert.

03. November 2016, 11:03
Alpine Kulisse mit majestätischen Gipfeln direkt vor der Haustüre. Das Bergdorf Gargellen mit seinem Skigebiet ist bekannt für seine Schneesicherheit, die Talstation liegt auf 1400m. Hier ist der Winter noch zu Hause und das bis Ende April. Bestens präparierte Pisten, traumhafte Tiefschneehänge, sonnige Abfahrten: Familien schätzen vor allem die Übersichtlichkeit des Skigebietes während Skitourengeher die zahlreichen Tourenmöglichkeiten entlang der Schweizer Grenze genießen. Winter-Enthusiasten nehmen sich einfach die Zeit und genießen das überwältigende Bergpanorama auf der Sonnenterrasse beim Bergrestaurant Schafberg Hüsli auf 2130m. Dort kommt die regionale Küche mit Montafoner Spezialitäten nicht zu kurz – die einheimische Küchenchefin kocht nach Rezepten ihrer Mutter. So entspannend kann der Winter sein. Wer in Gargellen übernachtet, kann sogar vor der Haustüre die Ski anschnallen – „ski in, ski out“, das heißt Komfort pur.
 
Kontakt:
Gargellner Bergbahnen GmbH & Co KG
A-6787 Gargellen
Tel.:        +43 5557 6310
info@traumschnee.at
www.traumschnee.at



Leserkommentare