Weiler Schwanden bekommt Glasfaserkabel

OBERHELFENSCHWIL ⋅ Ein Unterstützungsbeitrag der Gemeinde muss zwar von der Bürgerschaft noch genehmigt werden, die Planungen für die Anschlüsse sind aber erfolgt.
16. April 2018, 05:17

Im Zusammenhang mit dem Bau der dritten Etappe der Kanalisation Schwanden im Jahr 2019 wollen die Bewohner von Schwanden ihre Häuser mit einem Glasfaserkabel erschliessen. Weil für die Kanalisationsanschlüsse zu jedem Haus ein Graben geöffnet werden muss, kann dieser mitbenutzt werden, der Zeitpunkt zur Modernisierung der Infrastruktur in Schwanden ist ideal. Die Zuleitung soll ab Stufenpumpwerk Grund erfolgen, welches durch die Wasserkorporation bereits mit einem Glasfaserkabel erschlossen ist.

Wie der Gemeinderat Oberhelfschwil im Mitteilungsblatt schreibt, begrüsst er die Initiative zur Verbesserung der Datenversorgung in Schwanden. Er hat unter Einhaltung von Bedingungen einen Beitrag von 12'000 Franken in Aussicht gestellt. Der Betrag wird in den Voranschlag 2019 aufgenommen und muss von der Bürgerschaft noch genehmigt werden, heisst es in der Mitteilung. (gem/sas)


Anzeige: