Ruderclub Kreuzlingen gehört am Armadacup zu den Siegern

03. November 2017, 05:19

Rudern Über 200 Teilnehmer starteten am diesjährigen Armadacup auf dem Wohlensee bei Bern. In Einerbooten galt es, neun Kilometer zu absolvieren. Der Kreuzlinger Olympionike Nico Stahlberg erreichte das Ziel nach gut 32 Minuten als Vierter, inmitten der Weltelite. Vater Paul Stahlberg entschied die Masters-Kategorie vor dem Arboner Philipp Süssli zu seinen Gunsten. Die RCK-Junio­ren Max und Paul Egloff nahmen erstmals teil.


Leserkommentare

Anzeige: