Nachwuchs läuft um die Wette

KREUZLINGEN ⋅ 320 Kinder laufen samstags am Schweizer Final des Mille Gruyère über 1000 Meter. Mit dabei ist ein besonderer Gast.
20. September 2017, 05:21

Bald ist es so weit: Am kommenden Samstag findet von 13 bis 16 Uhr der Mille-Gruyère-Schweizer-Final 1000 Meter im Stadion Burgerfeld statt. Für die Organisation und Durchführung des Finals beauftragte Swiss Athletics die Leichtathletikriege (LAR) Tägerwilen-Kreuzlingen.

Dieser Leichtathletikanlass ist der Jahreshöhepunkt aller jugendlichen Schweizer Mittel­streckenathleten. Als besonderer Gast wird Fabienne Schlumpf für die Medaillenübergabe und Autogrammwünsche anwesend sein. Sie ist eine herausragende Mittelstreckenathletin und mehrfache Schweizer Meisterin über 2000 Meter Steeple, 3000 Meter Steeple, 10000 Meter Strasse und die Halbmarathonstrecke.

In dieser Saison haben so viele Kinder wie noch nie an den zwölf Regionalfinals des Mille Gruyère teilgenommen: Insgesamt wurden 2569 Läufer gezählt. Das sind nochmals 200 Starts mehr als im Vorjahr. Am anstehenden Schweizer Final in Kreuzlingen starten die Jahrgänge 2002 bis 2007 jeweils einzeln für das Rennen über 1000 Meter. Insgesamt werden 320 Kinder aus allen Kantonen der Schweiz an den Start gehen. Sie werden auf dem neu sanierten Stadionbelag beste Verhältnisse für schnelle Finalläufe vorfinden.

Für Zuschauer ist der Anlass kostenlos. Es wird eine Festwirtschaft geben. Das Organisationskomitee mit Hansjürg Klein und Daniel Battistini wird für einen reibungslosen Ablauf besorgt sein. Sie wünschen allen teilnehmenden Athleten viel Erfolg und einen unvergesslichen Tag. (red)


Leserkommentare

Anzeige: