«Die Ideen liegen auf der Strasse»

AADORF ⋅ Sabine Ibing liebt gute Krimis, Spanien und die Jahreszeiten der Schweiz. Im Dezember erscheint das neueste Buch der Autorin.
22. Oktober 2016, 09:02
Amy Douglas

AADORF. Sie schreibt überall. Zu Hause, in der S-Bahn, am Strand – Sabine Ibing hat immer Stift und Notizbuch dabei. «Die Ideen liegen auf der Strasse», sagt die Autorin. «Ich muss sie nur aufsammeln.» Gerade sitzt die gebürtige Deutsche am grossen Esstisch und nimmt ihr zuletzt erschienenes Buch in die Hand: «Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle». Es handelt von einer Narzisstin. Eine raffgierige Frau, die nie genug kriegen kann, wie Ibing sagt. Die Autorin schreibt hauptsächlich Krimis und Thriller. «Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle» bildet eine Ausnahme – Ibings Lektor bezeichnete das Buch als feine Sozialsatire. Die Schriftstellerin ist sehr selbstkritisch. «Ich mag nichts Plattes», sagt sie. «Wenn ich so ein Buch lese, kommt's gleich wieder weg.»

Die 57-Jährige wohnt mit ihrem Mann in einem Einfamilienhaus in Aadorf. Dort gestaltet sich ihren Alltag als Vollzeitpublizistin sehr abwechslungsreich: Wenn sie nicht gerade an einem Buch schreibt, kümmert sich Ibing um die Veröffentlichung, arbeitet mit ihrem Lektor und dem Coverdesigner, betreut ihre Facebook-Seite, schreibt Buchrezensionen und führt Interviews mit anderen Schriftstellern für ihren Blog. Zudem verbringt sie viel Zeit mit Lesen. «Wer schreibt, der liest auch viel», sagt die Autorin. Jeden Morgen blättert sie durch verschiedenste Zeitungen – bis zu zwei Stunden lang.

Endlich die gewünschte Fortsetzung

Sie selbst hat einmal für Zeitschriften geschrieben. Und zwar in Spanien, wo sie eine Akademie aufgebaut und dort während vier Jahren Kurse für Deutschsprachige angeboten hat. Wieso sie zurückgekehrt ist? «Darüber könnte ich ein Buch mit mindestens 500 Seiten schreiben», sagt Sabine Ibing. Es habe tausend Gründe gegeben, so vermisste sie zum Beispiel die Jahreszeiten. Hier kennt man sie und die Aadorfer Buchhandlung Büecher-Chorb frage immer wieder mal nach, wann denn ihr nächster Roman erscheine. Im Dezember ist es so weit: «Frau mit Grill – Königin der Costa Blanca» erscheint, eine Fortsetzung, die ihre Leser gewünscht hatten – ihr sechstes Buch.

Während Sabine Ibing durch ihre eigenen Werke schmökert, kommt ihr Mann ins Wohnzimmer und legt ein Paket auf den Tisch. «Oh, wie schön», sagt die Schriftstellerin. «Ein neues Buch ist gekommen.»


Leserkommentare

Anzeige: