Autos konnten Fähre nicht verlassen

ROMANSHORN ⋅ Die Rampe bei der Fähreanlegestelle in Romanshorn ist offenbar kaputt. Dies meldet ein Passagier.

03. März 2017, 16:00
Markus Schoch
Die Fahrzeuge mussten nach Friedrichshafen zurückkehren. Der Schaden habe schnell repariert werden können, sagt Oberkapitän Erich Hefti. Die übrigen Fahrgäste hätten trotz kaputter Rampe an Land gehen können. Der Chauffeur aus der Region sei mit ihnen ausgestiegen und habe in Romanshorn zu Mittag gegessen, während der LKW nochmals ohne ihn hin und zurück gefahren sei. Die Autofahrer seien an Bord geblieben und dann von Friedrichshafen aus auf dem Landweg in die Schweiz zurück gekehrt. Selbstverständlich hätten die betroffenen Personen nichts für die Überfahrt bezahlen müssen. Und man habe ihnen einen Kaffee offeriert. «So etwas kann immer einmal passieren», sagt Hefti. 
 

Leserkommentare

Anzeige: