Planer für Zentrum Wattwil bestimmt

WATTWIL ⋅ Die Planung der Neugestaltung des Strassenraums Poststrasse–Bahnhofstrasse kommt voran. Der Gemeinderat hat die Ingenieurarbeiten vergeben.
02. Oktober 2017, 05:18

Der Gemeinderat Wattwil hat die Ingenieurarbeiten für die Neugestaltung des Strassenraums Poststrasse–Bahnhofstrasse aufgrund eines Submissionsverfahrens an die Firma Brühwiler Bauingenieure vergeben. Dies schreibt er in einer Medienmitteilung. Ab sofort könne die Planung für die Neugestaltung der «Einkaufsmeile» Bahnhofstrasse–Poststrasse in Angriff genommen werden. Bis Ende 2018 soll das Bauprojekt ausgearbeitet sein. In wenigen Wochen werden Anrainer und Hauseigentümer über die erforderlichen Vermessungsarbeiten informiert. Das Projekt sieht vor, die Strecke vom Hotel Toggenburg bis zum Bahnhofkreisel zu beruhigen, mit einer modernen technischen Infrastruktur auszustatten und zu bepflanzen, um so die Aufenthaltsqualität im Ortszentrum zu verbessern. In der erkehrsberuhigten Zone erhält der Einkaufsbummel eine neue Qualität. Trotzdem bleibt der Strassenraum für den mobilisierten Individualverkehr offen und auch die Aussenparkplätze bleiben erhalten.
 

Urnenabstimmung über Baukredit Ende 2018

Die Urnenabstimmung über den Baukredit ist für Ende nächsten Jahres vorgesehen, das Planauflageverfahren folgt anschliessend. Die Strassenraumgestaltung soll im Jahr 2020 realisiert werden. Über den Projektfortschritt wird die Gemeinde kontinuierlich informieren und insbesondere mit den Anwohnern das Gespräch suchen. (gem)


Leserkommentare

Anzeige: