Verein Tixi bekommt neuen Behindertenbus

Tixi hat sechs Fahrzeuge. Eines ist nigelnagelneu und ein Geschenk von Odd Fellows und Alpstein-Stiftung.

07. Oktober 2008, 01:05

Am vergangenen Samstag hat der Verein Tixi ein neues Fahrzeug bekommen. In Anwesenheit von rund 30 Personen überreichten die Alpstein-Stiftung und die Odd Fellows St. Gallen den neuen Behindertenbus. Tixi-Vorstandsmitglied Liana Ruckstuhl, frühere Stadträtin, erwähnte eindrückliche Zahlen in ihrer Dankesrede. So legen die sechs Tixi-Fahrzeuge jährlich rund 300 000 Kilometer zurück und befördern 24 000 Personen aus der Region St. Gallen. Man hoffe, dass mit dem neuen Fahrzeug weiterhin der achtsame Dienst an Mitmenschen unfallfrei möglich sei, hiess es von Seiten der Spender. Ziel der Alpstein-Stiftung und der Odd Fellows ist unter anderem die Unterstützung bedrängter Mitmenschen. (pd/kl)


Leserkommentare

Anzeige: