Ein Wühltisch für Velofans

ST.GALLEN ⋅ Zum ersten Mal findet am Samstag ein Markt für Velos und dazugehörige Teile statt. Organisiert haben ihn «Les Pédaleurs», ein Ostschweizer Verein Fahrrad-Angefressener, für die ein Velo mehr als nur ein Fortbewegungsmittel ist.

25. Februar 2016, 06:59
KATHRIN REIMANN

ST.GALLEN. Es gibt Velos, die werden vorwiegen für die Fahrt an den Bahnhof benutzt. Und dann gibt es solche mit einer Geschichte. Etwa die eines älteren Pärchens, das den Les Pédaleurs seine alten Rennvelos – eins mit Herren- und eins mit Damenrahmen – zur Restauration überliess. Die einzige Bedingung war: Die Velos dürfen nie voneinander getrennt werden. «Diese Geschichte zeigt, dass für einige Menschen das Velo mehr ist als nur ein Göppel», sagt Dominik Bokstaller. Der St.Galler hat gemeinsam mit Severin Kälin und Johannes Murer im Dezember 2014 den Verein Les Pédaleurs gegründet. Die Velo-Enthusiasten im Alter zwischen 33 und 34 Jahren frönen ihrer Leidenschaft dennoch auf individuelle Weise. «Einer ist Schrübler, einer Biker und ich bin Gümmeler und Pässli-Schnetzler», sagt Bokstaller.

Rennradtour oder Blueschtfahrt

Als Verein wollen sie die Liebe zum Velo in all ihren Formen pflegen und fördern. «Wir haben 25 Mitglieder», sagt Bokstaller, der jeden willkommen heisst, der beitreten will. Man muss nicht zwingend Alpenpässe überwinden oder Velos restaurieren können. Ihr Verein bietet für jeden etwas. Im vergangenen Jahr führten sie unter anderem eine anspruchsvolle Rennradtour, einen Schnupperkurs für Velopolo oder eine gemütlichen Blueschtfahrt mit Grosseltern und Kindern durch. «Wichtig ist uns das Miteinander, wir picknicken, holen Produkte von lokalen Bauernhöfen oder kehren in Bergbeizen ein und nehmen auf alle Rücksicht.»

Auch für dieses Jahr haben Les Pédaleurs viel geplant: Der erste Anlass findet am Samstag, 14 bis 17 Uhr, in der Militärkantine unter dem Titel «Le Bistro Vélo» statt (siehe Zweittext). Dabei handelt es sich um einen gemütlichen Teilemarkt. «Es geht einerseits darum, den Austausch unter regionalen Velo-Enthusiasten zu fördern, andererseits hat jeder Velofanatiker den Keller voll mit Teilen, die er in diesem Leben wohl nicht mehr braucht.» Egal ob Komponenten, Rädli, Kleinteile, Velos, Schrauberprojekte oder Chäppli – wer etwas loswerden möchte, kann es am Samstag in die Militärkantine bringen, sich einen fairen Preis überlegen und am Schluss seinen Gewinn dafür abholen. «Auch wenn wir vom Erlös zehn Prozent für den Verein abziehen, geht es uns nicht darum, Geld zu machen. Wir wollen so einzig unsere Kosten decken.»

Schönheitswettbewerb für Velos

Die Organisatoren können nur schwer einschätzen, wie viele Interessierte teilnehmen werden. «Zwischen 80 und 150 ist alles möglich», so Bokstaller. Nebst den privaten Anbietern wird auch Martin Gasser vom Velo & Werk in Lüchingen Ware aus seiner Velowerkstatt für Individualisten anbieten. Und mit der Velo-Flicki ist auch ein Velogeschäft aus der Stadt am «Le Bistro Vélo» präsent. «Wir legen Wert auf gute Ware», sagt Bokstaller. So würden sie keine Billigkomponenten und auch keinen Schrott annehmen. «Wir wünschen uns einen fairen Austausch, eine gute Atmosphäre und hoffen, dass jeder einen Schatz für eines seiner Velos entdecken kann.»

Bokstaller besitzt selbst «um die sechs Velos» und bezeichnet sich velotechnisch als Spätzünder. «Eigentlich begann alles damit, dass ich mit meinem Bahnhof-Göppel immer längere Strecken fuhr.» Irgendwann überquerte er Pässe und machte wochenlange Veloferien. «Ich bezeichne mich seit etwa sechs Jahren als angefressen.» Er und seine mitangefressenen Vereinskollegen haben für dieses Jahr noch weitere Anlässe geplant. So wird der Verein im März wieder zur Blueschtfahrt aufbrechen, im Juni gibt es eine sportliche Rennvelotour und im Juli wird ein weiteres «Le Bistro Vélo» veranstaltet, in dessen Rahmen auch gleich nach der Miss Ostschweiz der Velos gesucht wird. «Es gibt so viele Velo-Enthusiasten in der Ostschweiz; wir wollen diejenige oder denjenigen mit dem schönsten Velo küren.»

www.facebook.com/pedaleurs


Leserkommentare

Anzeige: