St.Galler Schüler besingen den Gotthard

ST.GALLEN ⋅ 400 Schülerinnen und Schüler des Oberstufenzentrums Schönau haben zusammen auf dem Gotthardpass gesungen und ein Musikvideo dazu gedreht.
12. Juli 2017, 13:52
"Wir wollten mit allen 400 Schülern auf die Reise gehen. Aus damals aktuellem Anlass entschieden wir uns für den Gotthard-Basistunnel, da dieser gerade fertig gestellt worden war", sagt Musiklehrer Manuel Hengartner gegenüber "FM1today". Er war für den Teil Musik im Projekt zuständig und hat den Song geschrieben. Das Musikvideo hat er zusammen mit Lehrerkollege Claudio Pede umgesetzt.



Gesungen und gerappt haben ausschliesslich die Schüler. Die Band sei sehr klein gewesen. "Vieles habe ich mit Claudio Pede selbst eingespielt. Aber es hat vereinzelte Aufnahmen vom Schlagzeuger, Gitarrist und Bassist der Schülerband", sagt Hengartner. "Den Refrain haben wir dann mit einer Drohne auf dem Gotthardpass aufgenommen. Das war schon eine Herausforderung, aber wir hatten Glück, dass es nicht zu fest gewindet hat."

Musiklehrer Manuel Hengartner ist stolz auf die Schüler. "Alle haben mit einem unglaublichen Elan mitgemacht. Sie haben alle das Beste gegeben, weil es ihnen auch wichtig war. Für sie ist es natürlich spannend, den Clip nun auf Youtube zu schauen", sagt er. (red.)
 

Leserkommentare

Anzeige: