Auf dem nächsten Schulausflug geht’s zur St.Galler Bahnhofsuhr

KUNSTWERK ⋅ Das neue Kunstwerk am St. Galler Hauptbahnhof führt zu Diskussionen. Nach den Frühlingsferien könnte die binäre Uhr auch in den Klassenzimmern zum Thema werden.
10. April 2018, 08:57

Seit vergangenem Donnerstag ist sie das Gesprächsthema in der Stadt: die binäre Uhr am Hauptbahnhof. Manche halten sie für eine reine Geldverschwendung, andere finden sie hingegen toll, so auch Riccardo Rizza, Schulleiter der Oberstufe Ost. «Als Pädagoge finde ich Dinge, die provozieren und zu einer Denkleistung anregen, natürlich eine gute Sache.»

Unter den Lehrern sei die binäre Uhr am Freitag bereits Gesprächsthema gewesen, sagt Rizza. Aber im Unterricht sei sie noch nicht thematisiert worden. «Am letzten Freitag stand schon seit langem die Hauptprobe fürs Kinderfest auf dem Programm. Und seit gestern sind Schulferien», sagt der Schulleiter. Tagesaktuelle Themen würden jeweils durchaus in den Unterricht integriert, sagt er. In diesem Fall sei es jedoch zu kurzfristig gewesen. Ob etwas thematisiert werde, entscheiden jeweils die Lehrpersonen. Dass dies im Falle der Uhr nach den Ferien geschehe, könne er sich durchaus vorstellen – beispielsweise im Mathematikunterricht.

Auch im Westen der Stadt, an der Primarschule Boppartshof, ist die Uhr am vergangenen Freitag im Unterricht kein Thema gewesen. «Es war zu kurzfristig und lag deshalb am letzten Tag vor den Ferien nicht mehr drin», sagt Schulleiterin Romana Müller. Auch an ihrer Schule entscheiden die Lehrer jeweils selbst, ob sie ein tagesaktuelles Thema im Unterricht aufnehmen. «Bei der Uhr ist das durchaus vorstellbar.» Es müsse jedoch nicht zwangsläufig im Mathematikunterricht sein, sagt Müller. «Im Schulfach Natur, Mensch, Gesellschaft bringen wir den Schülern die Geschichte und Aktuelles aus dem Kanton und der Stadt näher.» Besonders in der fünften und der sechsten Klasse sei die Stadt immer ein Thema. «Oft gehen wir mit den Kindern dafür raus», sagt Müller. Bei einer der kommenden Exkursionen sei es somit vorstellbar, dass ein Stopp am Bahnhof eingelegt werde, um mit den Kindern zu üben. (arc)

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...