10 000 Franken für die Notrufnummer 143

03. Dezember 2008, 01:03

Die Mitglieder der St. Galler Loge von Odd Fellows verkauften am Genusstag vom 20. September St. Galler Klostertorte an die Passanten. Der Orden, der sich für Freundschaft und Mitmenschlichkeit einsetzt, führt jedes Jahr eine Sammelaktion durch. Mit dem Erlös unterstützen sie eine wohltätige Institution. Der diesjährige Ertrag wurde an die Dargebotene Hand (Notrufnummer 143) gespendet. Der Betrag von 5000 Franken wurde von Odd Fellows durch die eigene Alpstein-Stiftung auf 10 000 Franken verdoppelt. Gestern fand die feierliche Checkübergabe statt. (plu)


Leserkommentare

Anzeige: