Bereit für das Carven im Pulverschnee

AUFGEFRISCHT ⋅ Die Mitglieder der NFS Schneesportschule Rorschach haben sich auf der Lenzerheide die Bretter und Snowboards angeschnallt und das zweite Ausbildungswochenende für die neue Wintersaison durchgeführt.
21. Dezember 2017, 06:25

Man könnte sich nun fragen, warum gut ausgebildete Schneesportlehrerinnen und -lehrer jedes Jahr so viel Freizeit in ihre Ausbildung investieren, wo Sie doch vermutlich das Skifahren und Snowboarden über den Sommer nicht verlernt haben? Es geht dabei nicht nur um die fahrerischen Fähigkeiten, sondern in gleichem Masse auch um das richtige Weitergeben an die Gäste zu üben. Seien das Demonstrationsformen, Herangehensweisen, je nachdem ob die Leiter vor Erwachsenen oder Kindern stehen, und auch der Aufbau eines Unterrichtstages muss immer wieder geübt und verinnerlicht werden. Natürlich hat es an diesen beiden Ausbildungswochenenden auch Platz um das gesellige Miteinander zu pflegen. Nun ist die NFS Schneesportschule Rorschach bereit für die Kurse im Januar. An den vier Sonntagen (7./14./21./28.) werden aufbauende Ganztageskurse in der Lenzerheide für jede Könner- und Altersstufe angeboten. Nicht zu vergessen die Kurse für die Kleinsten jeweils am Samstagnachmittag in Eggersriet Spitze oder am Skilift Schwende. (pd)

Hinweis

Informationen zu den Kursen auf

www.schneesport-rorschach.ch


Anzeige: