Kornhausumbau noch nicht reif

18. Juni 2011, 01:04

Grosse Pläne fürs Kornhaus sind gescheitert, neue Nutzer nicht in Sicht. Nun will der Stadtrat Teile des historischen Baus innen erneuern. Für das Museum sind die Öffnung des Haupteingangs, ein Lift und eine Cafeteria vorgesehen. Weiter ist die Verlegung der Stadtbibliothek ins Kornhaus und ihre Ergänzung mit einem für weitere Kulturanlässe geeigneten Lesesaal angedacht. Die Bürger bewilligten 750 000 Franken aus dem Fonds für die Erneuerung des Museums. Nach Auskunft von Stadtpräsident Müller sind vor Bauarbeiten Klärungen nötig: Könnten Bibliothek und Lesesaal in dem von jungen Leuten angestrebten Kulturzentrum verwirklicht werden? Soll bei Investitionen das Kornhaus, das Strandbad oder anderes Priorität haben? «Wir wollen solche Projekte ohne Steuererhöhung finanzieren. Ziel bleibt weitere Senkung des Steuerfusses, damit Rorschach auch für neue Einwohner noch attraktiver wird», sagt Thomas Müller. (fbi.)


Leserkommentare

Anzeige: