Fusion des SVKT und des TSV Montlingen

TURNEN ⋅ Der SVKT Montlingen fusionierte mit dem TSV Montlingen, der am Mittwoch an einer ausserordentlichen Hauptversammlung dem Zusammenschluss zustimmte. Ein Grund war, dass der Montlinger SVKT mit dem Verband nicht einverstanden war und dort austrat.
30. September 2017, 05:19

«Ein Zusammenschluss der zwei Vereine stärkt unser Vereinsleben», sagt Pascal Wüst, alter und neuer Präsident des TSV Montlingen.

Mit vereinten Kräften und soliden Strukturen könne man die Zukunft bestimmt noch besser meistern, und die Frauen des SVKT seien eine Bereicherung für den TSV Montlingen. Durch die erfolgreiche Netzballmannschaft kann die sportliche Vielfalt des Vereins erweitert werden, womit auch neue Anreize geschaffen werden.

Mit der Fusion von SVKT und STV nicht einverstanden

Am 20. Mai dieses Jahres wur­- de an der 87. Abgeordnetenversammlung des SVKT-Frauensportverbandes im Kongresshaus in Zürich die Partnerschaft mit dem Schweizerischen Turnverband (STV) mit 120 zu 70 Stimmen angenommen.

Der Vorstand des SVKT Montlingen war sich einig, dass er diesen Entscheid nicht unterstützen möchte und suchte darum nach einer neuen Lösung. Schon seit längerem waren Gespräche zwischen den zwei Prä­sidenten im Gange, also dem SVKT und TSV Montlingen, dessen Dachverband die Sport-Union Schweiz ist. Nach diversen Gesprächen und Meetings wurden die Grundsatzfragen geklärt, ein neues Organigramm erstellt und ein sauberer Zusammenschluss vorbereitet.

Der SVKT Montlingen stimmte am 31. Mai über den Austritt aus dem SVKT-Frauensportverband ab und nahm den Vorschlag für einen Zusammenschluss mit dem TSV Montlingen einstimmig an.

An der ausserordentlichen Vereinsversammlung vom letzten Mittwoch wurde auch bei den Mitgliedern des TSV Montlingen über einen Zusammenschluss diskutiert.

Fusion von SVKT und TSV einstimmig angenommen

Bei der Abstimmung über die Fusion gab es keine Gegenstimmen – somit erhält der TSV Montlingen per 1. Januar 2018 34 neue Mitglieder. Die nötige Statutenänderung ist ebenfalls erfolgt.

Beide Vereine haben eine lange Geschichte: Der 1965 gegründete SVKT Montlingen ist 1949 aus der Taufe gehoben worden, und der TSV Montlingen feiert im Jahr 2019 sogar bereits seinen 70. Geburtstag. Als einst kleiner Dorfverein zählt der TSV Montlingen nun 185 erwachsene Mitglieder und 155 Jugikinder. (pd)


Leserkommentare

Anzeige: