WM- und EM-Titel geholt

MEDAILLEN ⋅ Die Seilzieherinnen aus Gonten zogen an den Titelkämpfen in Southport um Edelmetall. Mit grossem Erfolg.
30. September 2017, 05:19

Die Nachwuchskategorie Ladies U23 500 kg wurde als Weltmeisterschaft ausgetragen. Das junge Schweizer Team wurde durch Tanja Knechtle verstärkt und von Franz Fässler gecoacht. Die Frauen zeigten eine starke Vorrunde und qualifizierten sich für den Final gegen Chinese Taipei. Dank des Siegeswillens und der geschickt gewählten Taktik gab es nach drei umkämpften Zügen den ersten WM-Titel in dieser Kategorie für die Schweiz.

Im Team Ladies 520 kg hatte der Nationaltrainer die Gontnerinnen Tanja Knechtle, Yvonne Fässler, Jasmin Brülisauer, Judith Dähler, Michaela Koch und Silvia Manser aufgeboten. Verstärkt mit Frauen aus Stans, nahmen die Schweizerinnen den Wettkampf als Titelverteidigerinnen in Angriff. In den ersten Begegnungen zeichnete sich jedoch ab, dass die Harmonie fehlte. Die Schweiz holte schliesslich Bronze.

Auch bei den Ladies 560 kg war die Schweiz Titelverteidiger. Im Team standen die Gontnerinnen Erika Hautle, Jasmin Brü­lisauer, Yvonne Fässler, Tanja Knechtle, Judith Dähler und Silvia Manser. Mit zwei Frauen aus Sins und Ebersecken gewann die Schweiz alle Vorrundenkämpfe. Im Final gegen die starken und erfahrenen Schwedinnen gab es nach zwei Zügen den EM-Titel für die Schweiz. (pd)

Hinweis

Die Gontnerinnen und Trainer Franz Fässler bestreiten am Samstag, 21. Oktober, ab 9.30 Uhr an der Olma ein Mixed-Turnier.


Leserkommentare

Anzeige: