Stefan Jung wird Leiter des Amts für Berufsbildung und Berufsberatung

APPENZELL ⋅ Die Standeskommission hat Stefan Jung zum neuen Leiter des Amts für Berufsbildung und Berufsberatung Appenzell Innerrhoden gewählt. Er tritt seine Stelle am 1. Oktober 2017 an.
28. Juni 2017, 10:35
Die Wahl von Stefan Jung wurde nötig, weil sein Vorgänger Werner Hugener als selbständiger Unternehmer eine neue Herausforderung annimmt.

Wie die Ratskanzlei in einer Mitteilung schreibt, ist der 37-jährige Stefan Jung in St.Gallen aufgewachsen und wohnt nun mit seiner Frau und den drei Kindern in Untereggen. Er absolvierte in Herisau in der Firma Metrohm AG seine Lehre als Elektroniker. Später wurde er dort als Fachvorgesetzter der Lernenden im Beruf des Elektronikers eingesetzt. 2007 übernahm er die Gesamtverantwortung für die Ausbildung der Elektroniker, wie es weiter heisst. Weiter war er für die Einführung von verschiedenen neuen Lehrberufen in der Metrohm AG verantwortlich.

Stefan Jung leitete überbetriebliche Kurse und unterrichtete an der gewerblichen Berufsfachschule in St.Gallen als Stellvertreter die Fächer Mathematik und Physik. Laut Mitteilung absolviert er derzeit eine berufsbegleitende Ausbildung zum Erwachenenbildner HF, die er im Herbst 2017 abschliessen wird. (pd/red.)


 

Leserkommentare

Anzeige: