Monica Sittaro wird Leiterin des Rehabilitationszentrums

LUTZENBERG ⋅ Das Rehabilitationszentrum Lutzenberg bekommt eine neue Leitung. Die 45-jährige Monica Sittaro wird am 1. März 2018 Nachfolgerin von Peter Gut.
10. Oktober 2017, 12:13
Das Rehabilitationszentrum Lutzenberg ist mit 30 Rehabilitationsplätzen eine der grössten stationären Suchttherapieeinrichtungen in der Schweiz. Trägerschaft der Institution bilden die Kantone St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Thurgau, Schaffhausen und Glarus zusammen mit dem Fürstentum Liechtenstein.

Nach 18 Jahren erfolgreicher Tätigkeit tritt Peter Gut als Leiter in den vorzeitigen Ruhestand, wie die St.Galler Staatskanzlei am Dienstag mitteilte. Die Aufsichtskommission der Trägerschaft wählte als seine Nachfolgerin Monica Sittaro, Stellvertreterin des Rektors am Gewerblichen Berufs− und Weiterbildungszentrum in St. allen (GBS).

Als stellvertretende Rektorin am GBS führt sie derzeit die Bereiche Höhere Berufsbildung, Weiterbildung und Brückenangebote mit insgesamt rund 300 Mitarbeitenden. Als Mitglied des Ausserrhoder Kantonsrats sei sie zudem an der Schnittstelle von Verwaltung und Politik tätig, heisst es in der Mitteilung weiter. (sda)

Leserkommentare

Anzeige: