Kantonsrichter Dörig hört auf

APPENZELL ⋅ Roman Dörig hat seine Demission als Mitglied des Kantonsgerichts eingereicht. Auch von seinem Amt als Spitalratsmitglied sowie als Präsident der Maturitätskommission tritt er zurück. Er macht gesundheitliche Gründe geltend.
10. November 2017, 08:59
Roman Dörig war von der Landsgemeinde 2013 ins Kantonsgericht gewählt worden. Seine Verdienste sollen an der Landsgemeinde vom 29. April kommenden Jahres gewürdigt werden, wie die Standeskommission mitteilt. (pd/red.)
 

Leserkommentare

Anzeige: