Viel Geduld für frischen Saft im Handy

Trotz verdoppelter Kapazität der Ladestationen stehen die Leute immer noch Schlange um ihre Smartphones am Open Air zu laden.
15. Juli 2013, 01:36
MARIO TESTA

FRAUENFELD. «800 Handys können wir dieses Jahr gleichzeitig laden – doppelt so viele wie letztes Jahr», sagt Michael Schranz von der Swisscom. Trotz dieser grossen Kapazität stehen die Leute schon früh Schlange, um die Akkus ihrer Smartphones laden zu können. «Sobald das Gelände am Morgen aufgeht, stürmen 200 Leute den Stand», sagt Schranz. Und dann bleibt die Schlange während fast des ganzen Tages; erst wenn grosse Stars auf der Bühne stehen, verschwindet sie.

Christelle stellt sich am Ende der Schlange an und erklärt: «Ich schiesse viele Fotos mit dem Handy und muss mit meinen Freunden kommunizieren. Deshalb ist der Akku so schnell leer.» Silvio aus Bülach hat schon den Eingang zum Stand vor Augen, er steht seit einer Dreiviertelstunde in der Schlange. «Kommunikation ist halt alles. Das Warten ist es mir auf alle Fälle wert.»


Leserkommentare

Anzeige: