Startnummer 1879 war am begehrtesten

St.Gallen. Für OhO gibt es nicht nur privat organisierte Aktionen. Auch der Auffahrtslauf der Tagblatt Medien spendet Bares für Ostschweizer in Not. Aus dem Verkauf von Wunsch-Startnummern während des Auffahrtslaufes 2015 gehen nachträglich 1000 Franken in den OhO-Topf. Besonders begehrt war dabei die Nummer 1879, das Gründungsjahr des FC St.Gallen. Auch bei Jahrgangsnummern und einstelligen Startnummern war die Nachfrage gross. Insgesamt sind Erträge von 760 Franken zusammengekommen, worauf der Betrag auf 1000 Franken aufgerundet wurde. Hinsichtlich des Auffahrtslaufs 2016 kann erstmals und exklusiv die Startnummer 1 ersteigert werden. Der gesamte Betrag fliesst in die Kasse der nächstjährigen OhO-Aktion 2016. Die Versteigerung läuft ab 14. Dezember, 8 Uhr, und dauert bis Ende Jahr. Das Mindestgebot liegt bei 100 Franken. (sko)

Weitere Informationen unter www.auffahrtslauf.ch

Leserkommentare