St. Galler Tagblatt Online, 14.04.2017 18:43

Die Klagefrauen von Romont

Mit der Prozession der Klagefrauen (franz. Pleureuses) wird im freiburgischen Romont jedes Jahr am Karfreitag der Passion Christi und dem Mitgefühl der Frauen von Jerusalem gedacht, die am Kreuzweg standen. Die schwarz verhüllten Frauen tragen schweigend die Leidenssymbole mit sich. Das Passionsspiel von Romont wird nach Angaben der Kantonsbehörden erstmals im Jahr 1456 erwähnt. Ausnahmsweise fand die Prozession in diesem Jahr im Innern der Kirche von Romont statt.


(Joel Espi)