St. Galler Tagblatt Online, 14.03.2017 08:03

Service Public-Debatte: Sollen private Anbieter längere Spiesse erhalten?

Die Debatte rund um den Service Public und die künftige Ausrichtung der SRG sorgt im Nationalrat einmal mehr für hitzige Diskussionen. Im Gegensatz zum Ständerat gibt es im Nationalrat mehr kritische Stimmen. Die Nationalratskommission hat im Vorfeld der Debatte verschiedene Vorstösse gutgeheissen. Gemeinsam ist ihnen: Sie sollen die SRG einschränken und private Anbieter fördern. Was sagen Befürworter und Gegner dazu?


(Detlev Munz)