Videos

Claude Barras: "Wir sind auf dem Gipfel des Mount Everest angekommen"

Claude Barras, dessen Film "Mein als Leben als Zucchini" für einen Oscar und französischen César nominiert ist, begrüßt uns in seiner Werkstatt in Lausanne. Er zeigt uns, wie sein Animationsfilm realisiert wurde. ...

Preisüberwacher hat Gesundheitswesen und Digitalisierung im Fokus

Preisüberwacher Stefan Meierhans setzt den Fokus für dieses Jahr auf das Gesundheitswesen und die Digitalisierung. Im Gesundheitswesen müsse die Politik nun endlich handeln, um die hohen Kosten zu senken. Im Bereich der Digitalisierung müssten grosse Player wie Google oder die Hotelbuchungsplattform booking.com genauer unter die Lupe genommen werden. ...

Raiffeisen-Chef stützt personelle Strategie bei Leonteq

Ein hoher Abschreiber auf die Beteiligung an Leonteq hat den Gewinn der Raiffeisen Gruppe für das Geschäftsjahr 2016 empfindlich gedrückt. Trotz der eingeleiteten Gegenmassnahmen bleibt Raiffeisen-Chef Patrik Gisel beim Leonteq-Ausblick für 2017 vorsichtig. Er stützt die personelle Strategie bei der Fintech-Firma. ...

Obdachlosen-Pfarrer Ernst Sieber wird 90

Zu seinem 90. Geburtstag spricht Obdachlosen-Pfarrer Ernst Sieber über den Fund einer Bibel aus dem 16. Jahrhundert, einen Wunsch, Solidargemeinschaften und über Brüder und Schwestern, die ihn auf seinen Wegen begleiteten. ...

Tschäggättä im Lötschental

Im Lötschental im Oberwallis wurde am Donnerstagabend der traditionelle Tschäggättä-Umzug gefeiert. In kleinen Gruppen zogen die Tschäggättä von Blatten nach Ferden und trugen dabei meist Holzmasken, Felle und Kuhschellen. Der Fasnachtsbrauch wird seit dem Ende des 19. Jahrhunderts gefeiert. ...

Syrien-Experte: Die Opposition muss ihre Position klar definieren

Mohamed Mahmoud Ould Mohamedou, Professor für Internationale Geschichte am Hochschulinstitut für internationale Studien und Entwicklung in Genf, über die Wiederaufnahme der Syrien-Gespräche. ...

SwissRe-Chef: "Rückzahlung durch Aktienrückkauf momentan der richtige Weg"

Swiss Re hat erneut ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 1 Milliarde Franken angekündigt. "Am liebsten würden wir das restliche Geld, das wir nicht als Dividende ausschütten, in neue Geschäftsfelder reinvestieren", sagte CEO Christian Mumenthaler am Donnerstag gegenüber AWP Video. Da dies aufgrund des Marktumfeldes aber in den letzten Jahren sehr schwierig sei, "ist eine Rückzahlung in Form eines Aktienrückkaufprogramms momentan der richtige Weg", so der SwissRe-Chef weiter. Zur Dividendenpolitik des Konzerns, zum Preisdruck in der Rückversicherungsbranche und zum neuen US-Präsidenten äussert sich Mumenthaler im Video-Interview. ...

Mit dem Urknall ist die Luzerner Fasnacht eröffnet

Um Punkt 5 Uhr knallte es über dem Luzerner Seebecken und die Fritschifamilie legte mit dem Schiff am Landungssteg an. Mit der Ankunft der Fasnachtsfamilie auf dem Kapellplatz knallt der "Fötzeliräge": Unzählige weisse Papierschnitzel fallen vom Himmel. Traditionsgemäss wirft die Fritschifamilie rund 1'000 Kilogramm Orangen in die Menge und es wird gefeiert. Die Luzerner Fasnacht dauert bis am Dienstag. ...

Kunst trifft Wissenschaft: Pilz-Ausstellung in Genf

Eine Ausstellung im Commun-Zentrum in Genf verbindet Kunst und Wissenschaft: Vom 11. Februar bis 11. März 2017 dauert die Ausstellung "Semiosphäre", welche sich den Pilzen widmet. Die Resultate der gezeigten Experimente sollen anschliessend wissenschaftlich ausgewertet werden. ...

Russland und die Schweiz um 1917 - Interview mit Peter Collner

Zum 100. Jahrestag der russischen Revolution erzählt eine Ausstellung im Landesmuseum Zürich von den Beziehungen der beiden Länder in einer Zeit des Umbruchs. Die Ausstellung ist bis 25. Juni zu sehen. Interview mit dem Osteuropa-Historiker Peter Collner. ...

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)