Videos

Abschied von SRF: Matthias Hüppi moderiert zum letzten Mal das Sportpanorama

Matthias Hüppi hat am Sonntagabend zum letzten Mal die Sendung "Sportpanorama" auf SRF2 moderiert. Für ihn ein sehr emotionaler Moment, wie er im Interview sagte. Hüppi verlässt das Schweizer Fernsehen nach 38 Jahren. Er wird ab Januar 2018 Präsident des FC St. Gallen.

 ...

"Eine Ära geht zu Ende." Das sagen die Zuschauer zu Matthias Hüppi's Abschied

Matthias Hüppi moderierte heute zum letzten Mal die Sendung „Sportpanorama“ auf SRF2. Kurz vor der Live-Sendung fragten wir die Studiozuschauer, ob sie dem Moderator vermissen werden. Hüppi verlässt nach 38 Jahren das Schweizer Fernsehen. Er wird ab Januar 2018 Präsident des FC St. Gallen.

 ...

Steilste Standseilbahn der Welt in Betrieb genommen

Nach fünf Jahren Bauzeit haben die Betreiber heute die neue Stoos-Bahn, die steilste Standseilbahn der Welt, in Betrieb genommen. Ab morgen, 17. Dezember, wird der öffentliche Betrieb aufgenommen. Die Bahn verbindet Schlattli im Muotathal (auf 562 Metern über Meer) mit dem Stoos (1306 Meter). Die Fahrt dauert rund vier Minuten.

 ...

Roboter Pepper empfängt die Touristen auf der Rigi

Ein Roboter der Hochschule Luzern wird derzeit auf der Rigi getestet. Er soll den Touristen auf Deutsch und Englisch Auskunft zu Fahrplänen und Sehenswürdigkeiten geben sowie Informationen zum Berg vermitteln. Der kleine, 28 Kilogramm schwere Roboter Namens Pepper ist darauf programmiert, Gestik und Mimik des Menschen zu erkennen und in zwei Sprachen zu kommunizieren.

 ...

Standseilbahn am Stoos eingeweiht

Steil, steiler, Stoos: Keine Standseilbahn der Welt weist eine grössere Neigung auf als jene, die am Freitagabend von Doris Leuthard persönlich eingeweiht worden ist. Es war der Schlusspunkt einer langen Baugeschichte am Stoos - auch ein Kostenstreit ist beigelegt. ...

Weltpremiere in Studen: Erstes Parkhaus aus Holz

Die Cotra Autotransport AG hatte das bis anhin unlösbare Problem, in Studen bei Biel auf einem Areal mit hohem Grundwasserspiegel ein Parkhaus für 2000 Fahrzeuge bauen zu wollen. Die Pionieridee: Holz! Mittlerweile ist das erste Holzparkhaus der Schweiz beinahe fertiggestellt und wird bereits genutzt. ...

Weltpremiere: erstes Holz-Parkhaus steht in Studen BE

Die Cotra Autotransport AG hatte das bis anhin unlösbare Problem, in Studen bei Biel BE auf einem Areal mit hohem Grundwasserspiegel ein Parkhaus für 2000 Fahrzeuge bauen zu wollen. Die Pionieridee: Holz! Mittlerweile ist das erste Holzparkhaus der Schweiz beinahe fertiggestellt und wird bereits genutzt. Das sei auch ein Weltpremiere, sagt Holzbauer Stephan Zaugg. Pläne und Ideen für den Bau eines Parkhauses aus Holz existierten zwar seit einigen Jahren. Doch diese Projekte in den USA, in Deutschland und in Österreich seien bis jetzt Luftschlösser geblieben. ...

Das Jahr 2017 in Bildern

Die Fotografen von Keystone sind täglich an unterschiedlichen Schauplätzen in der Schweiz unterwegs. Dabei entstehen eindrückliche Fotos. Eine Zusammenstellung. ...

Medizinisches Zentrum im Bürgenstock-Resort eröffnet

Nun hat das Tourismus-Resort auf dem Bürgenstock auch einen Platz für Patienten: Am Donnerstag wurde das Waldhotel und damit ein medizinisches Zentrum eröffnet, das von der Reha-Klinik über Kuren bei Gewichtsproblemen bis zu Schönheitsbehandlung alles bietet. ...

Boliviens Staatspräsident Evo Morales zu Besuch in der Schweiz

Bundespräsidentin Doris Leuthard hat am Donnerstag in Bern den Präsidenten von Bolivien, Evo Morales, zu einem Arbeitsbesuch empfangen. Das zentrale Thema war der geplante Bau des "Ozean-Zugs". Das Jahrhundertprojekt wird auch von der Schweiz unterstützt.

 ...

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)