Waffenklau im Einfamilienhaus

ST.GALLEN ⋅ In der Zeit zwischen Samstag um 15 Uhr und Sonntag um 13 Uhr sind Unbekannte an der Sandrainstrasse in St.Gallen in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Sie stahlen unter anderem Geld, Pässe, eine Waffe und Uhren.
11. September 2017, 13:30
Die Unbekannten verschafften sich über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Haus. Im Inneren durchsuchten sie die Räume und fanden einen Tresor. Dieser wurde mit massiver Gewalt noch im Haus geöffnet. Die Täter stahlen die darin enthaltenen Wertgegenstände sowie Bargeld und verliessen das Haus über das Fenster in unbekannte Richtung, wie die St.Galler Kantonspolizei meldet. (kapo/dwa)

Leserkommentare

Anzeige: