Vespafahrerin wird durch die Luft geschleudert

MELS ⋅ Am Samstag kurz vor 21 Uhr ist auf der Autobahn A13 in Mels ein Auto in eine Vespa gefahren. Die 51-jährige Vespafahrerin stürzte und verletzte sich leicht.
15. April 2018, 10:48
Eine 30-jährige Autofahrerin fuhr aus Richtung Sevelen in Richtung Sargans. Gemäss ihren eigenen Aussagen übersah sie dabei die voranfahrende Vespafahrerin, weshalb es zur Auffahrkollision kam.

Die 51-jährige Vespafahrerin wurde durch die Luft geschleudert und stürzte zu Boden. Für die Unfallaufnahme musste die Autobahn für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde in Trübbach umgeleitet. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 7000 Franken. (kapo/dwa)
 

Anzeige: