Verletzter und hoher Sachschaden nach Überholmanöver

JONSCHWIL ⋅ Am Dienstag sind zwei Autos bei einem Überholmanöver in Jonschwil zusammengestossen. Dabei verletzte sich ein 25-jähriger Autofahrer leicht. Beide Autos erlitten einen Totalschaden.
08. November 2017, 09:18
Ein 25-jähriger Autofahrer war mit seinem Auto auf der Hauptstrassein Jonschwil in Fahrtrichtung Oberuzwil unterwegs gewesen. Er beabsichtigte, links auf einen Vorplatz einzubiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 28-jähriger Autofahrer mit seinem Auto ein paar Autos hinter dem Auto des 25-jährigen Autofahrers. Der 28-jährige wollte die vor ihm fahrenden Autos überholen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoss zwischen den Autos der beiden Männer. Der 25-jährige Autofahrer wurde dadurch leicht verletzt. Wie die Kantonspolizei St.Gallen weiter mitteilt, musste die Strasse kurzzeitig gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden, da durch den Unfall beide Fahrstreifen blockiert waren. (kapo/tn)

Leserkommentare

Anzeige: