Falle Unterführung: 36-Jähriger verunfallt mit Arbeitsfahrzeug

FRAUENFELD ⋅ Ein Arbeitsfahrzeug ist am Donnerstagnachmittag in Frauenfeld in die Bahnunterführung geprallt. Zwei Personen wurden verletzt.
09. November 2017, 16:14
Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 36-jährige Chauffeur kurz vor 14 Uhr auf der Rheinstrasse in Richtung Rosenegg-Kreisel unterwegs. Dabei übersah er die Höhenbegrenzungstafel, touchierte einen Balken und prallte in die Unterführung.


Beim Unfall wurden der Chauffeur sowie sein 18-jähriger Beifahrer verletzt. Sie mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. (kapo/dwa)
 

Leserkommentare

Anzeige: