Unfall auf der Hauptstrasse - Teenager verletzt

ISLIKON ⋅ Nach einem Verkehrsunfall in Islikon hat am Freitagmorgen eine junge Velofahrerin ins Spital gebracht werden müssen. Sie war von einer Autolenkerin angefahren worden.
10. November 2017, 14:35
Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wollte eine 44-jährige Autofahrerin kurz vor 7.50 Uhr vom Dorfweg in die Hauptstrasse einfahren. Dabei kam es zur Kollision mit einer vortrittsberechtigten Velofahrerin, die auf der Hauptstrasse in Richtung Frauenfeld unterwegs war. Die 14-Jährige wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.
 
Zur Spurensicherung kam der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Feuerwehr Gachnang sperrte die Unfallstelle vorübergehend ab und leitete den Verkehr um. (kapo/dwa)
 
 

Leserkommentare

Anzeige: