Rega fliegt Velofahrerin ins Spital

GONTEN/JAKOBSBAD ⋅ Am Dienstagabend ist eine 58-jährige Velofahrerin zwischen Urnäsch und Jakobsbad angefahren worden. Sie musste ins Spital gebracht werden.
04. Oktober 2017, 08:28
Ein 32-jähriger Liefenwagenlenker war von Urnäsch her auf der Jakobsbadstrasse in Richtung Jakobsbad unterwegs. Vor dem Ortseingang kam ihm aus der Gegenrichtung ein Personenwagen entgegen. Da gleichzeitig eine 58-jährige Velofahrerin ebenfalls in Richtung Jakobsbad unterwegs war, kam es beim Ausweichmanöver zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die Velofahrerin stürzte und wurde dabei verletzt. Sie wurde mit einem Rega-Helikopter ins Kantonsspital St.Gallen geflogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (kapo/dwa)

Leserkommentare

Anzeige: