Ohne Führerausweis, dafür mit Heroin am Steuer

WEINFELDEN ⋅ Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntagnachmittag in Weinfelden einen Autofahrer angehalten, der trotz Entzug des Führerausweises unterwegs war.
06. November 2017, 11:39
Ein mobiles Gerät zur automatischen Kontrollschilderkennung registrierte kurz nach 15.15 Uhr an der Felsenstrasse ein Auto, dessen Halter mit einem Führerausweisentzug belegt ist. Da beim Autofahrer zudem rund 1 Gramm Heroin sichergestellt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blut- und Urinprobe an. Sämtliche auf den 46-jährigen Schweizer eingelösten Kontrollschilder wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zu Handen des Strassenverkehrsamtes eingezogen.

Leserkommentare

Anzeige: